WAS VERWIRRT DICH?

Wir können unser Handeln ändern.

Was rettet Dich?

KÖNIGSMORD MANIFEST

Mythmaker reaktualisieren
Schöpfungen und Weltuntergänge

Vom Passiven zum Aktiven! Vom Konsumenten zum Akteur!
Im Grunde genommen, sind die Dinge gar nicht so wirklich, so beständig, schrecklich, wichtig oder logisch wie sie scheinen.

Wagen wir einen Paradigmenwechsel im eigenen Denken und Handeln (vergleichbar dem nach einschneidenden Lebensereignissen). Eine tiefgehende, mitfühlende Betrachtungsweise zwischenmenschlicher Konflikte und globaler Probleme, kann die Folge sein, verbunden mit den entsprechenden Konsequenzen für unsere Lösungsangebote und konkreten Alltagshandlungen. Eine Welt die auf Einklang und Teilhabe basiert, wäre ein Ergebnis, jenseits von Wettbewerb, Konkurrenz und (kolonialer) Bevormundung.

Jeder Text wird geschrieben, weil Du ihn lebst. Ohne Dich gibt es diese Worte nicht. Es ist egal welches Genie sich wann, wo und warum, zum alleinigen Autor erkoren hat. Einzig Du allein entbindest in diesem Augenblick Leben. Du reaktualisierst den Schöpfungsvorgang.

Du bist Schöpfer*in. The myths come alive through the performance of them.

Jeder Text ist die Projektion einer unbeschreiblichen, menschlichen Innenwelt und die fantastische Verhüllung intimster Geheimnisse. Entkleiden wir die Worte von allem was sie festlegt auf Raum und Zeit, Rang und Namen, Ursache und Wirkung, beginnt das widersinnige Schauspiel des Lebens. So erweckst Du das Tote, das Vergangene, das nicht mehr Existierende zu wirkendem Leben. Immer bist Du Opfer und Täter zur gleichen Stunde.

Dir bleibt kein Platz für Scheinheiligkeit.

Dagegenen braucht die Kulturindustrie Genies die bewundert werden. Quasireligiöse Götter – unerreichbar fern und doch menschlich genug, ihnen nachzueifern. Sie erzählen Dir Heldengeschichten voll Kraft, Schönheit, Reichtum und Erfolg. Immer verliert das Böse, die Dunkelheit. Dein ewiges Streben nach gottgleicher Perfektion und menschlicher Vollkommenheit erhält neue Nahrung. Doch die eigentliche Aufgabe der Kunst ist Entfesselung von den Stricken die Dich binden.

Mythmaker fällen Herrscher. Sie offenbaren Abgründe hinter schönem Schein.

.
ich blicke nach unten;
ich nehme die Runen, nehme sie weinend
ich falle herab.

.

Neun mächtige Lieder lerne ich von den Riesinnen,
und ich nehme einen Trunk des trefflichen Met,
geschöpft aus Odrörir.

.

Da beginne ich zu gedeihn und klug zu sein und zu wachsen

.

(EDDA, Odin`s Runenlied)

.